Carl Stahl Kromer

Federzüge in der Logistik

Federzüge, Balancer oder Positionierer werden im Warenein- und ausgang verwendet, wo sie als Befestigung für Handscanner dienen oder auch als Befestigung beim Warentransport in Lastwagen. Ein weiteres Projekt von Carl Stahl Kromer im Bereich Logistik: Die Ausrüstung einer Logistikhalle. Hier wurden unsere Federzüge als praktische Halterung für Ladekabel für elektronische Flurförderfahrzeuge (Hubwagen) installiert.

Praktische Halterung für Ladekabel

Kundenprojekt im Bereich Logistik

Beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur für Elekto-Nutzfahrzeuge in einem Logistikzentrum, war ein Kunde auf der Suche nach Halterungen für Ladekabel. Die folgenden Kundenanforderungen wurden gemeinsam wie folgt festgehalten:

1. Schnelles und einfaches Laden der Nutzfahrzeuge (Ein- und Ausstecken der Ladekabel)

2. Sichere Aufbewahrung der Ladekabel, um Arbeitsunfälle zu vermeiden (Ordnung, Struktur und Arbeitssicherheit)


 

Unsere Lösung:

Insgesamt wurden 30 Federzüge und 15 Positionierer wurden an den Ladestationen für Akkus und Nutzfahrzeuge installiert. Durch die Aufbewahrungsfunktion der Federzüge und Positionierer, werden die Ladekabel zuverlässig und sicher auf einer gewünschten Position gehalten. Der Arbeitsplatz wird dadurch sicherer und ergonomischer.

Im Projekt Verwendete Produkte: Federzug 7200 | Federzug 7211 | Positionierer 5250

Halterung für Kabel

Verbesserungen und Kundenvorteile:


• Schnelle Auffindbarkeit der Ladekabel


• Positionierung der Ladekabel in einer Warteposition (Griffhöhe) erhöht die Ergonomie


• Sichere Aufbewahrung außerhalb der Laufwege. Keine Sturzgefahr durch herumliegende Kabel.


• Kontaktlose Aufbewahrung der Ladekabel (geringer Kabelverschleiß)

In diesem Zusammenhang konnten weitere nützliche Anwendungen und Verbesserungspotentiale identifiziert werden. So nutzt der Kunde mittlerweile Kormer Federzüge und Gewichtsausgleicher der kleinen Baureihe auch für das Werkzeugmanagement an Verpackungsstraßen und weiteren Arbeitsplätzen. Unter anderem für Paket-Abroller und Handscanner.

Federzügen im Bereich Logistik und Lagerhaltung

Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Verbesserte Ergonomie im Warenein- und ausgang

Waren transportieren, lagern und umschlagen – in der Logistik sind Organisation, gute Planung und reibungslose Abläufe gefragt. Selbstverständlich müssen auch die Rahmenbedingungen passen. Eine gute Ausstattung der Arbeitsstätten ist für hohe Effizienz und Schnelligkeit unverzichtbar. Als wichtige Arbeitsmittel sind oft und gerne unsere Seilzüge im Einsatz. Für sie sind vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Logistik denkbar. Entdecken Sie sinnvolle Einsatzzwecke, um Ihre Arbeiter vor Ort effektiv zu unterstützen und für höhere Sicherheit zu sorgen. Federzüge, Balancer oder Positionierer werden beispielsweise beim Warenein- und ausgang in verwendet, wo sie unter anderem Handscanner, Umreifungsgeräte oder andere Hilfsmittel in einer Warteposition bereithalten und so die ergonomie am Arbeitsplatz verbessern. Eine weitere mögliche Anwendung wäre die praktische Halterung für Ladekabel, die unter anderem zum Laden von elektrischen Flurförderfahrzeugen wie Hubwagen benötigt werden. Gerade wenn es um Strom geht, ist die Verletzungsgefahr groß, wenn ein Konzept zur sicheren Handhabung fehlt. Mit hochwertigen Kromer Seilzügen hängen die Kabel jederzeit stabil in sicherer Höhe, stören und baumeln nicht und werden erst bei Bedarf herabgezogen. Ihre Arbeiter können so gefahrlos arbeiten und umherlaufen. Vertrauen Sie auf den Qualitätsführer Carl Stahl Kromer – es erwarten Sie besonders langlebige und präzise Produkte in allerbester Verarbeitung.

Achtung:
Nicht geeignet sind Seilzüge für den Warentransport und das kontinuierliche An- und Abhängen verschiedener Gewichte. Sie sind keine Transport- und Hebezeuge, sondern nützliche Handhabungsgeräte (vertikale Nutzung).  Gerne beraten wir Sie zu unseren Produktlösungen und überprüfen, wo Federzüge und Gewichtsausgleicher gewinnbringend bei Ihnen am Arbeitsplatz eingesetzt werden können. Über Ihre Kontaktanfrage freuen wir uns.

E-Mail
Telefon
Kontakt